Anbindung mobiler Endgeräte
Maßgeschneiderte Software
Zuverlässiger Datenaustausch
Entwicklung von eLearning-Materialien
Software-Entwicklung und neue Technologien
Wie wir Software entwickeln
Womit wir Software entwickeln
Sprachliche Integration von Flüchtlingen
Vom Informations- zum Kommunikationsmedium
Optimierung von Rüstzeiten NC-gesteuerter Maschinen

Schwerpunkte

Anwendungen

Maßgeschneiderte Software

Anwendungen Maßgeschneiderte Software

Anwendungen

Software, die auf Ihren Bedarf passt, sich in die bestehenden Software-Systeme nahtlos integriert und trotzdem das Budget nicht sprengt?! Eine Herausforderung, die EUROKEY in mehr als 150 Entwicklungsprojekten angenommen hat. Die langfristige Bindung zu unseren Kunden zeigt, dass es uns auch gelungen ist, die Herausforderungen zu meistern.

Für uns sind die wichtigsten Grundlagen für ein erfolgreiches und nachhaltiges Entwicklungsprojekt: intensive Zusammenarbeit aller Akteure, kontinuierliche Abstimmungsprozesse, bewährte und kostensenkenden Vorlagen für einzelne Funktionsbereiche sowie erfahrene und motivierte Screen-Designer, Entwickler, Projektmanager und Tester.

Vorteile

Vorteile

EUROKEY ist der richtige Entwicklungspartner, wenn Sie eine Individual-Software entwickeln möchten, wie z. B.

  • Browserbasierte Anwendungen
  • Mobile Lösungen / Apps
  • Client-Server Anwendungen
  • Schnittstellen zwischen bestehenden Systemen
  • Anbindung von Neuentwicklungen an bestehende Lösungen
  • eLearning-Anwendungen

Unsere Kunden kommen aus unterschiedlichen Bereichen:

  • Mittelständische Unternehmen
  • Ministerien und Verwaltungen
  • Städte, Landkreise, Regionen
  • Hotels, Freizeitparks, Tagungshotels
  • Immobiliengesellschaften
  • Vereine und Verbände
  • Banken  und Versicherungen
  • Systemhäuser

EUROKEY bietet die komplette Abwicklung von Projekten an, von der Spezifikation bis zu Support. Unsere Projektteams bestehen in der Regel aus 6 bis 8 Personen, bei größeren Projekten auch aus bis zu 25 Personen. Wir setzen Open-Source-Tools zur Projektplanung, Test und Support ein, die von unseren Kunden mit genutzt werden können – auch nach Abschluss des Projektes!

Unsere  Teams arbeiten bei  größeren Entwicklungsprojekten in der Umsetzung von Teilaufgaben.

Informationen

Informationen

Individual-Software: Maßgeschneiderte Entwicklung

Die Entwicklung einer Individual-Software hat vieles gemeinsam mit dem Anfertigen eines maßgeschneiderten Anzuges.

Software maßgeschneidert

Betrachten Sie zunächst die einzelnen Schritte, die bei einem individuell gefertigten Anzug durchlaufen werden:

Software maßgeschneidert
1

Im ersten Gespräch erklärt der Kunde, welchen Anzug er sich vorstellt, für welchen Zweck er getragen werden soll und wie er ihn mit anderen Kleidungsstücken kombinieren kann. Der Schneider schlägt verschiedene Stoffe und Farben vor und gibt eine Kostenabschätzung ab.

2

Haben sich beide Seiten auf einen Entwurf geeinigt, sucht der Schneider den aus seiner Sicht geeignetsten Stoff heraus, macht eine Skizze vom Anzug und gibt ein verbindliches Angebot mit Preis und Lieferdatum ab.

3

Wird der Auftrag erteilt, beginnt der Schneider mit seiner Arbeit. Er erhält eine Abschlagszahlung und meldet nach ein paar Tagen oder Wochen, dass der Anzug anprobiert werden kann.

4

Es kommt zur Anprobe und wahrscheinlich zu Anpassungen, gegebenenfalls müssen mehrere Anproben stattfinden.

5

Irgendwann ist der Anzug aber fertig, der Kunde kann sich über eine Maßarbeit freuen und der Schneider erhält sein Geld.

6

Und sollte es irgendwann mal am Bauch spannen, steht der Schneider auch für eine paar Änderungen am Anzug bereit.

Die einzelnen Schritte bei der Entwicklung einer Individual-Software sind recht ähnlich:

Software maßgeschneidert
1

Sie als Kunde haben Bedarf an der Entwicklung einer auf Ihren Bedarf abgestimmten Software. Sie halten Ihre Anforderungen  in Form einer Skizze, einer Powerpoint - Präsentation oder einer Spezifikation fest. Diese diskutieren wir gemeinsam, erarbeiten ein Lösungskonzept und erstellen eine grobe Abschätzung. Sollten zu viele Fragen offen sein, müssen Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten noch genauer ausgearbeitet werden.

2

Es folgt die Phase der Projektdefinition, mit einer ersten Grobspezifikation und gegebenenfalls die Erstellung sogenannter Scribbles. Dabei handelt es sich um 'Kritzelzeichnungen', also Skizzen, in denen der grobe Aufbau der Anwendung dargestellt und diskutiert werden kann. Außerdem werden die für die Entwicklung einzusetzenden Technologien abgestimmt. All diese Elemente bilden die Grundlage für ein verbindliches Angebot.

3

Nach der Auftragserteilung beginnt zunächst die Phase der Spezifikation und der Erstellung von Prototypen. Sie ist die Basis einer effizienten und strukturierten Implementierungsphase. Der Prototyp enthält die Entwürfe der Bedienoberfläche(n), z.B. der Browseranwendung und der dazugehörigen App. Die Spezifikation beschreibt, wie die Funktionsweise der Anwendung(en) aussieht, wie die Daten abgelegt werden, wie die Schnittstellen aussehen usw. In enger Abstimmung mit den von Ihnen benannten verantwortlichen Ansprechpartnern werden alle Dokumente und Prototypen fertiggestellt und geben damit den Startschuss für die Implementierung.

4

Es folgt die Implementierung, in der erstmals unsere Entwickler und Tester gefordert sind. Dabei werden Sie als Kunde  aktiv in diesen Prozess integriert, d.h. wir diskutieren einzelne Schritte mit unseren Ansprechpartnern, um Designprobleme oder Missverständnisse in einer möglichst frühen Phase identifizieren zu können. In der IT-Sprache nennen wir dieses Vorgehen Agile Software-Entwicklung und arbeiten gemäß des Scrum-Ansatzes. Nach intensiven internen Tests geben wir die Software für den kundenseitigen Test frei, in der Regel erfolgt eine Vorstellung der Software beim Kunden.

5

In der folgenden Evaluations- und Testphase können Anpassungen an den Masken, dem Ablauf, den Benennungen oder auch den Schnittstellen vorgenommen werden, damit die Software auch wirklich 100% passt. Nach der Abnahme geht die Software in den betreuten Wirkbetrieb und dann in den Liveeinsatz über.

6

Aber auch nach der Liveschaltung der Software bleibt EUROKEY Ihr Ansprechpartner in Servicefragen, Supportfällen und Anpassungen bei sich ändernden Umgebungsgrößen, wie z.B. bei neuen Betriebssystemversionen oder Browserversionen. All dies wird in einem Service- und Wartungsvertrag festgehalten.

7

Nach Abschluss des Projektes übergeben wir Ihnen den Quellcode, damit sichergestellt ist, dass die Software auch in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden kann, sollten sich Änderungsbedarfe ergeben. Und natürlich freuen wir uns besonders, wenn Sie uns mit der Umsetzung der Änderungen oder Erweiterungen beauftragen!

Die wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches und nachhaltiges Entwicklungsprojekt sind aus unserer Sicht:

  • intensive Zusammenarbeit aller Akteure
  • viele Abstimmungsphasen zwischen Entscheidungsträgern, Anwendern und Entwicklern
  • Einsatz von bewährten und kostensenkenden Vorlagen für einzelne Funktionsbereiche
  • erfahrene und motivierte Screen-Designer, Entwickler, Projektmanager und Tester
  • Qualifizierter und schneller Support nach der Einführung
  • Weiterentwicklung bei sich ändernden Anforderungen 
Die Entwicklung einer Software ist so individuell wie das Schneidern eines Anzuges. Deshalb können wir keine Festpreise nennen. Wir können Ihnen aber versichern, dass Sie erstaunt sein werden, wie günstig wir am Standort Deutschland entwickeln können!