06.03.2018

Rückschau AKS–Tagung in Weimar

In der Rückschau auf die AKS-Tagung bleiben vor allem zwei Dinge in Erinnerung: die interessanten Gespräche und Workshops – und die Eises-Kälte in Weimar. Sowohl Ausstellern als auch Besuchern machte die Kälte teilweise bis in die Präsentationsräume hinein schwer zu schaffen.

Abseits der Minusgrade aber lief die Veranstaltung auf Hochtouren. Drei Tage lang wurde in Arbeitskreisen und Workshops über die Fremdsprachenlehre an Hochschulen diskutiert und referiert.

Unser Workshop zum emLP war sogar so gut besucht, dass der Computerraum aus allen Nähten platzte und die PCs doppelt besetzt werden mussten. Neben vielen Kontakten zu Hochschulen war für uns vor allem der Austausch mit anderen Ausstellern ein angenehmer Seiteneffekt. Egal ob TestDaF, Pearson, elc (European Language Competence) oder eben TechnoPlus Englisch und VocabApp: die AKS-Tagung in Weimar gab viele interessante Impulse.

Auf großes Interesse stieß die Form der über zwanzig Jahren bestehenden Kooperation zwischen der htw saar und EUROKEY: welche Faktoren bestimmen den Erfolg einer solchen Kooperation, wie kann man sie über so lange Zeit aktiv gestalten und was sind die Stolpersteine, auf die man achten sollte?


Weitere Eindrücke von der AKS-Tagung finden Sie auch im Blog der htw saar unter
http://htwsaar-blog.de/blog/2018/03/26/language-learning/