28.11.2014

Freizeitführer SaarMoselle im Ausschuss der Regionen der Europäischen Union vorgestellt

Im Rahmen einer Fachkommissionssitzung im Ausschuss der Regionen der Europäischen Union in Brüssel hatten wir am Freitag (21.11.2014) die Gelegenheit, die von uns entwickelte App zum Freizeitführer SaarMoselle vorzustellen.

Die Präsentation des grenzüberschreitenden Projekts, bestehend aus Website und App mit audiovisuell aufbereiteten Informationen zu Tourismus- und Freizeitangeboten, Gastronomie, Rad- und Wanderwegen und interaktiver Routenführung, stieß auf großes Interesse.

Durch die anschauliche Darstellung der Funktionalitäten von Website und App konnten Lukas Köppen vom Regionalverband Saarbrücken und Ludwig Kuhn, Geschäftsführer bei EUROKEY, auf europäischer Ebene für das Saarland werben und Anregungen für ähnliche Projekte in anderen Regionen bereitstellen.

Initiiert wurde die Präsentation in der Fachkommission für Bildung, Jugend, Kultur und Forschung durch Helma Kuhn-Theis, Bevollmächtigte für Europaangelegenheiten des Saarlandes und Mitglied im Ausschuss der Regionen.
 

Der Freizeitführer

Ca. 10.000 touristische Standorte und Freizeitangebote, wie Wander- und Radwege, Gastronomien, Events sowie zahlreiche weitere Informationen aus dem Raum SaarMoselle und darüber hinaus sind auf dem Internetportal des Freizeitführers SaarMoselle abrufbar. Alle diese Angebote sind auf der interaktiven Karte der Seite geolokalisiert.

Deren Funktionalitäten ermöglichen es nicht nur, ein Angebot aufzufinden, sondern auch, sich den Weg dorthin anzeigen zu lassen. Mit Hilfe der Karte können sich die Nutzer auch während ihrer Wander- oder Radtouren orientieren.

Das Portal wurde vom europäischen Programm Interreg IVA sowie durch den französischen Staat und der Region Lothringen im Bereich „Metropolprojekte“ des CPER (Projektvertrag Staat-Region) kofinanziert.